Alida Gundlach dankt Lünepost-Lesern

Im Dezember wandte sich die bekannte TV-Moderatorin Alida Gundlach an die LÜNEPOST: Sie hatte Hunde in Rumänien vor dem sicheren Tod gerettet und suchte nun für drei von ihnen ein neues Zuhause. Die Reaktion der Leser überraschte sie: „Es riefen nicht nur Interessenten für die Hunde an, viele fragten nach, wie sie denn sonst helfen könnten!“

Und so kamen auch eine Menge Sachspenden an, die unverzüglich nach Rumänien verschickt wurden. „Vielen Dank für die tolle Unterstützung!“, sagt die Fernsehfrau. Einer der Hunde, die ein Heim suchten, war Paul. Er fand es bei Familie Wöhneke in Bienenbüttel – und bringt nun viel Freude: „Er hat mir mein Leben zurückgegeben“, sagt Renate Wöhneke. Alida Gundlach und die LÜNEPOST überzeugten sich vor Ort, wie gut es dem Vierbeiner jetzt geht.

Doch schon wieder wurden Hunde aus Rumänien gerettet, und nochmals bittet Gundlach Leser um Hilfe: Soli, Sema und Romeo suchen passende neue Familien. „Alle Hunde sind kastriert, geimpft, gesund und werden schon trainiert“, versichert die Tierschützerin. Mehr über die Wöhnekes mit ihrem neuen Liebling Paul und welche neuen Vierbeiner die TV-Moderatorin mit der LÜNEPOST vermitteln möchte, steht in der Lünepost vom 26./27. Januar 2013.