Amt Neuhaus: Strohballen brennen in Preten

Foto: Feuerwehr

Preten. Noch vor dem Sonnenaufgang loderten Mittwochfrüh, 5. April, am Ortsausgang von Preten im Amt Neuhaus die Flammen. Auf einem Feld zwischen der Dorfstraße und der Kreisstraße 55 brannten Strohballen.

Während die Polizei von gut 300 betroffenen Ballen spricht, schätzt die Feuerwehr die Zahl auf 1000.

Als die Feuerwehr anrückte, waren Rauch und Flammen bereits kilometerweit zu sehen. Weil das Löschen wahrscheinlich mindestens genauso lange gedauert hätte, entschied Einsatzleiter Dirk Baumann, die Strohballen kontrolliert abbrennen zu lassen. Es entstand ein Schaden von gut 25.000 Euro. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.

Hinweise: Tel.: (038841) 2 07 32