Aus für Spielkreis ärgert Eltern

Im vergangenen Jahr hat der Barendorfer Gemeinderat entschieden: Der Spielkreis im Ort wird zum 31. Juli 2013 geschlossen! „Wir geben ohnehin schon eine Menge Geld für die Kinderbetreuung aus“, begründet Bürgermeister Kay Benson die Sparpläne.

Damit überraschte er nicht nur die Nachbargemeinden Vastorf und Reinstorf, die am Spielkreis beteiligt sind und erst aus der Zeitung von der Schließung erfuhren, sondern vor allem die Eltern: „Wir sind auf die Vormittagsbetreuung unserer Kinder angewiesen. Wir können doch nicht unsere Jobs kündigen, nur weil die Gemeinde den Spielkreis schließen will“, sind sie verzweifelt und sauer über die Pläne.

Mehr steht in der Lünepost vom 13. Februar 2013.