Bei Heiligenthal: Auto kollidiert mit Wildschwein

Foto: Feuerwehr/Julian Illmer

Heiligenthal. Am Donnerstagabend um kurz vor 22 Uhr tauchte am Ortseingang von Heiligenthal plötzlich ein ausgewachsenes Wildschwein vor dem Auto eines 21-Jährigen auf. „Er konnte nicht mehr ausweichen, stieß mit dem Tier zusammen und kam von
der Fahrbahn ab“, sagt Feuerwehrsprecher Julian Illmer.

Der junge Mann rutsche mit seinem Fahrzeug in den Straßengraben und kollidierte mit einem Baum.

Glück im Unglück hatte der Fahrer, da er mit der Beifahrerseite den Baum erwischte. Glücklicherweise saß dort keine weitere Person, sodass die Rettungskräfte den leicht verletzten Fahrer aus seinem Wagen retten konnten.

Ob der Autofahrer möglicherweise zu schnell unterwegs war, ist noch unklar. Dazu äußerte sich die Polizei bislang nicht.