Bei Heiligenthal: Promille-Pilot kracht gegen Baum

Das Wrack blieb zurück: Mit diesem Auto prallte ein Betrunkener am späten Samstagabend gegen einen Baum. Er hatte Schutzengel an Bord und blieb unverletzt. Foto: Feuerwehr

Lüneburg/Heiligenthal. Ein betrunkener Autofahrer (56) verlor am späten Samstagabend, 25. November, auf der Heiligenthaler Straße zwischen Lüneburg und Heiligenthal die Kontrolle über seinen Opel.

Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Es entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro.

Die Polizei ließ den unverletzten 56-Jährigen pusten: Er hatte 1,59 Promille Alkohol im Blut, als er am Steuer saß.

Eine Blutprobe wurde ihm abgenommen, ein Strafverfahren läuft.