Lüneburg. Eins vorab: Was Lünepost-Kolumnist Ben Boles heute auf seiner Szene-Seite zusammengeschrieben hat, sollten Leser nicht zu ernst nehmen. Denn der Autor, Entertainer und Musiker hat sich erstmals auch als Wahrsager versucht und das Lüneburg-Jahr 2022 vorausgesagt.

Eine Sache war nicht schwer: Natürlich ist auch in diesem Jahr Corona mit all seinen Folgen das große Thema. Was aber ein legendärer Kräuterlikör damit zu tun hat, warum in Lüneburg bald die Ortsschilder ausgetauscht werden und warum die SVG bald von der Salz- in die Zuckerstadt umzieht – das muss Ben genauer erklären.

Seinen Blick in die Glaskugel gibt’s in der LP vom 8. Januar – und natürlich auch im E-Paper.