Das Abenteuer geht weiter: Neugierig rocken in Mali

Foto: bb

Lüneburg. Sie sind die Helden der Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz: Die Jungs der Lüneburger Partyband Neugierig sorgten im vorigen Jahr für einen unvergesslichen Abend im Stützpunkt Al-Azraq in der jordanischen Wüste. LP-Reporter Ben Boles war damals dabei.

Jetzt geht es für „Schelle“ Assenheimer, „Morki“ Heil und den Rest der Truppe wieder auf große Reise: In Mali wollen sie für Abwechslung vom ewig gleichen Alltag sorgen.

Diesmal wird‘s kein ungefährlicher Trip, wie die Band in der Lünepost vom 16. Februar verrät.