Wendisch Evern. Im Juli waren sie bei der Landesmeisterschaft erfolgreich – jetzt fahren 13 Sommerbiathleten des KKSV Wendisch Evern zur Deutschen Meisterschaft. Am Wochenende geht es am Sonnenberg im Harz auf die Laufstrecke und an die Schießstände.

Nach dem Corona-bedingten Ausfall der Meisterschaft 2020 ist die Freude groß, dass bei der DM am Wochenende wieder ein sportlicher Vergleich auf Bundesebene möglich ist – und das sogar mit einem niedersächsischen „Heimspiel“ im Harz.

Weil die Strecke dort – anders als rund um Wendisch Evern – ein deutliches Höhenprofil aufweist, mussten die Treppen am Elbe-Seitenkanal im Training als Steigung herhalten.

Mehr zu dem Trainingsprogramm und zu dem Wettkampf am Wochenende lesen Sie in der Lünepost vom 15. September 2021.