Landkreis. Egal, ob im Becher oder in der Waffel: Eis hat bereits nach den ersten Sonnenstrahlen und den ganzen Sommer über Hochkonjunktur. Laut Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie schleckt jeder Deutsche im Schnitt 7,6 Liter Eis im Jahr, das sind 110 Kugeln!

Doch das Vergnügen wird immer teurer. Bis zu 1,30 Euro kosten die kühlen Kugeln in den Lüneburger Eisdielen. Pünktlich zum ersten richtig heißen Wochenende des Jahres hat die Lünepost mit Eisverkäufern und Eisfans über Lieblingssorten und Eis-Preise gesprochen.

Welche besonderen Sorten es in diesem Jahr gibt und warum Eiskugeln ihren Preis kosten, lesen Sie in der aktuellen Lünepost-Ausgabe vom 1. Juni.