Lüneburg. Das ist einfach ekelig! Hier hat ein Autofahrer offensichtlich den Parkplatz an den Lüneburger Sülzwiesen genutzt, um seinen Aschenbecher zu leeren. Das ist nicht nur furchtbar anzusehen und für die Umwelt gefährlich, sondern auch „illegale Abfallentsorgung“ und kann bestraft werden.

Trotzdem passiert es immer wieder – vor allem wohl, weil die Sünder nur schwer zu fassen und die Bußgelder nicht abschreckend genug sind. Die LP fragt: Brauchen wir härtere Strafen fürs Kippenschnippen? Die Antworten lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Lünepost vom 13. November.