Hanseviertel soll weiter wachsen

Lüneburgs größtes Neubaugebiet, das Hanseviertel, boomt: Im ersten Bauabschnitt sind viele Häuser schon fertig, Abschnitt zwei verkauft sich blendend – nun könnte schon bald ein dritter Teil folgen. Im östlichen Bereich der Schlieffen-Kaserne wäre noch Platz für weitere Neubauten.

Problem: Noch sind die Einsatzkräfte der Bundespolizei untergebracht, wenn der Castor durch die Region rollt. Lüneburgs Rat spricht Donnerstag über einen eventuellen Umzug der Bundespolizisten.

Mehr steht in der Lünepost vom 27. Februar 2013.