IM VIDEO: Lünepost-Besuch bei Schimpanse Robby

LP-Reporterin Simone Steinbrenner bei der ersten Begegnung mit Robby. Foto: Steffen Keulig

Lüneburg/Celle. Er ist der wohl berühmteste Menschenaffe Deutschlands: Schimpanse Robby ist weit über 40 Jahre alt und hat fast sein gesamtes Leben bei Familie Köhler um Circus Belly verbracht.

Tierrechtler wollten gerichtlich erreichen, dass der Affe seinen Lebensabend nicht mehr im Gehege des Zirkus, sondern in einer Auffangstadtion verbringt. Richter sahen das anders: Das Lüneburger Oberverwaltungsrericht entschied im November, dass Robby auch seine letzten Jahre bei den Köhlers bleibt – Medien aus dem In- und Ausland verfolgten den Prozess.

Wie geht es dem Tier dort eigentlich? Das wollte Lünepost-Reporterin Simone Steinbrenner wissen. Sie besuchte den Circus Belly in Celle. Die Reportage aus dem Affen-Gehehe steht in der Lünepost vom 8. Dezember.