Kreative Tipps gegen die Langeweile

Ochtmissen. In der Krise kreativ werden, dass ist das Motto von Maike Beckmann .Die Kunsttherapeutin von „Farbenklang“ inspiriert in einer freien Whatsapp-Gruppe unter  (0151) 65 48 51 02 Kinder und Jugendliche regelmäßig zu kreativen Ideen: „Geht raus bei dem schönen Wetter und sucht euch einen freien Platz wie Wiese, Feld oder Wald“, rät sie. „Dann nehmt ein großes Papier oder eine alte Zeitung und malt, kleckert, druckt und stempelt drauflos.“

Fotos der Werke können anschließend in der Whatsapp-Gruppe hochgeladen und gemeinsam bewundert werden. „Toll sind auch Naturbilder oder Mandalas mit allem, was die Natur hergibt und bereits auf dem Boden liegt.“

Für etwas ältere Jugendliche empfiehlt sie 3-D-Zeichnungen. „Sucht euch im Internet ein schönes Bild und überlegt, wie Schatten fallen könnten. Oder malt ein Comic oder eine Bildergeschichte“, schlägt Maike Beckmann vor. Auf ihrer Instagram-Seite (farbenklang.maikebeckmann) gibt‘s zudem eine einfache Anleitung, um Knete herzustellen. Ein weiterer Tipp der Expertin ist die Facebook-Seite von „Krass vor Ort Lüneburg“: „Hier gibt es tolle Ideen zum Spielen, Bewegen und Basteln.“ Und: „Im Internet finden sich zahlreiche Ideen, was sich aus leeren Klopapierrollen Tolles basteln lässt …“