LCM-Chef Meyer kritisiert Lüneburg Marketing

„Von der Lüneburg Marketing GmbH müssen mehr Kreativität und frische Ideen kommen!“ Das forderte Heiko Meyer, Vorsitzender des Lüneburger City-Managements (LCM), am vorigen Mittwoch bei der Generalversammlung in der „Krone“. Warum Meyer und Kollegen unzufrieden mit den Aktivitäten der Lüneburg Marketing sind, wie deren Geschäftsführer Stefan Pruschwitz und Oberbürgermeister Ulrich Mädge reagieren, steht in der Lünepost vom 9. März.