LÜNEPOST-Tierschicksal: Dieser Hahn mag Hunde und Katzen

Foto: Tierwork/nh

Alle Frühaufsteher, Vegetarier, Landeier, Bio-Bauern, Umweltschützer, Waldläufer, Naturforscher und Tier-Liebhaber aufgepasst: Dieser stattliche Gockel (Foto) und weitere drei „schräge Vögel“, brauchen ein artgerechtes, liebevolles und selbstverständlich schlachtfreies Zuhause. Für ein aktuelles Foto konnte TV-Moderatorin und Tierschützerin Alida Gundlach leider nur einen Hahn motivieren, sich von seiner Schokoladenseite zu präsentieren. Die anderen gefiederten Angeber trauten sich nicht. Ungewöhnlich aber wahr: Alle drei Hähne mögen Hunde und Katzen.

Doch vorrangig wünscht sich jeder Gockel in erster Linie die weibliche Gesellschaft der eigenen Art!

Kontakt zum Verein Tierwork unter (0172) 443 7 30 7 oder www.tierwork.de