LÜNEPOST-Tierschicksal: „Chillis“ suchen neues Frauchen

Foto: sst

Lüneburg. Mary, Beauty, Lissy und Scary brauchen dringend Hilfe! Ihr Frauchen musste in eine Klinik und keiner wollte sich ihrer geliebten Wollmäuse annehmen. Da traf die Besitzerin eine schwere Entscheidung: Sie übergab ihre Tiere dem Tierheim.

„Wir wissen, dass die Halterin unter dieser Situation leidet und wir hoffen, dass wir mit Unterstützung der LÜNEPOST bald ein neues gutes Zuhause für die Nager finden,“ sagt die Tierpflegerin Maren Koschel. Sie weiß: „Chinchillas sind in Tierheimen oft Ladenhüter.“ Manche Tiere hätten schon fast ihr komplettes Leben in der Einrichtung an der Bockelmannstraße verbracht.

Die Chinchillas aus dem aktuellen Fall haben sich seit ihrer Ankunft komplett zurückgezogen – sie trauern genau wie ihr Frauchen.

Gesucht wird jetzt eine entspannte Chinchilla-Liebhaberin, aus deren Hand Mary, Lissy, Beauty und Scary wieder fressen und mit der die Nager auf Kuschel-Kurs gehen möchten. Da wird doch unter den LP-Lesern jemand zu finden sein …