Lünepost-Tierschicksal: Minka ist eine echte Wächterin

Minka (8) hat ein Gespür für gute oder schlechte Luft im Haus und Garten. Doch die eigenwillige und etwas pummelige Minka kann ihrer Wächter-Passion im Katzenhaus nicht nachgehen, denn dazu fehlen der richtige Zweibeiner und natürlich ein Garten!

Die Einzelgängerin, die aus gutem Hause stammt, war der Mittelpunkt im Leben einer ältere Dame. Frauchens Tod war vor einem Jahr der Grund, warum Minka ins Tierheim umziehen musste. Die Zeit vergeht und Minka hat schon viele ihrer vierbeinigen Mitbewohner ausziehen sehen. Leider interessiert sich niemand für sie. Doch jetzt will die stattliche Minka im Tierschicksal so richtig durchstarten.

Im Video zeigt sich die Eigenbrötlerin von ihrer sanften Seite.