Maschinenschaden in der Druckerei verzögert die Lünepost-Zustellung

Lüneburg. Durch einen technischen Fehler in der Druckerei erhalten viele Leser ihre Lünepost diesmal später als gewohnt.

Ein Großteil der in der Nacht zu Mittwoch fertig produzierten Ausgaben steckt aktuell samt Beilagen in der Anlage fest und kommt somit nicht zum Zusteller. Auch das heute beigelegte neue Lünepost-Magazin „Lebens(t)träume“ hängt fest.

Die Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Behebung des Maschinenschadens. Wann genau die verspätete Zustellung erfolgen kann, steht aktuell noch nicht fest.

+++ UPDATE +++

15.50 Uhr: Die Maschinen laufen wieder. Somit kann die aktuelle LP-Ausgabe am morgigen Donnerstag dort zugestellt werden, wo sie bisher noch nicht ausgetragen werden konnte. Große Teile Lüneburgs sowie einige Orte im Landkreis konnten bereits am Mittwoch versorgt werden.

Die aktuelle Ausgabe als E-Paper finden Sie hier