Messerstecher muss in die Psychiatrie

Nach dem brutalen Messer-Attentat auf seine Ex-Frau (Lünepost berichtete) ist ein stadtbekannter Lüneburger Dönerwirt am Montag vom Landgericht auf unbestimmte Zeit in die Psychiatrie eingewiesen worde,. Mehr dazu und weitere Polizeimeldungen stehen in der Lünepost vom 13. März.