Neue Ideen für das Kaufhaus Lüneburg

Wie hier in der Schröderstraße gibt es diverse Schandflecke in der City. Doch schon bald soll hier wieder neues Leben einziehen. Foto: bec

Lüneburg. Um die Kundenfrequenz in den Einkaufsstraßen zu steigern, hat das Lüneburger City-Management (LCM) neue Arbeitskreise ins Leben gerufen. Geplant ist ein Maßnahmenkatalog, um die Attraktivität des „Kaufhaus Lüneburg“ in Zeiten von Online-Shopping und Outlet-Centern zu verbessern.

Ein erstes Auftakt-Gespräch hat bereits stattgefunden. Welche Themen diskutiert wurden, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Lünepost vom 18. Mai 2019.