Ohne Prüfung aufs Motorrad?

Wer einen Pkw-Führerschein seit mindestens fünf Jahren hat und älter als 25 Jahre ist, soll künftig die Wahl zwischen seinem Wagen und einem Zweirad bis 125 Kubikzentimeter und 15 PS haben. Foto: be

Landkreis. Ob bei Alt Garge, zwischen Echem und Scharnebeck oder im Amt Neuhaus – in der Region gibt es einige bei Motorradfahrern besonders beliebte Strecken. Sollte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer seine Pläne umsetzen, könnten (nicht nur) dort bald noch mehr Zweiräder unterwegs sein.

Denn er möchte, dass Autofahrer künftig ohne gesonderte Prüfung sogenannte „leichte“ Motorräder fahren dürfen. Doch auch die können Geschwindigkeiten von 100 km/h und mehr erreichen.

Die Unfallzahlen in unserer Region sind ohnehin schon hoch. Kritiker befürchten, dass sie weiter steigen würden.

Die LÜNEPOST hat in ihrer Ausgabe vom 26. Juni Experten gefragt, was sie zur geplanten Führerschein-Reform sagen.