Lüneburg. Seit das Havemann-Sportwagenzentrum vor rund neun Jahren in Lüneburg, Vor dem Bardowicker Tore, zugemacht hat, gibt es keinen Porsche-Händler mehr in der Stadt. Das soll sich jetzt ändern. Wie Kunden erfahren haben wollen, soll das Porsche-Zentrum Lübeck seine Fühler bis an die Ilmenau ausgestreckt haben.

Geschäftsführer York-Alexander Dunger hält sich auf Nachfrage der Lünepost bedeckt: „Ich kann Ihnen sagen, dass Porsche nach Lüneburg will, aber wann, wer und wo, das ist noch nicht geklärt.“ Möglich sei, dass sich Ende 2020/Anfang 2021 etwas in Lüneburg tue, deutet Dunger an.

Mehr dazu lesen Sie in der Lünepost-Ausgabe vom 20. März 2019.