Spur nach Sparkassenraub:
Wer kennt diesen Mann?

Die Räuber, die am 22. Januar die Sparkasse Amelinghausen überfielen und über 100.000 Euro erbeuteten (LÜNEPOST berichtete), sind weiter auf der Flucht.

Jetzt hat die Polizei eine erste heiße Spur: Mit diesem Fahndungsfoto suchen die Ermittler nach einem etwa 35 bis 40 Jahre alten Mann, der sich zur Zeit des Überfalls in der Nähe der Sparkasse aufgehalten haben soll. Der Gesuchte ist etwa 1,80 Meter groß, etwas breiter gebaut und wahrscheinlich Südländer. Er verhielt sich laut Polizei „nicht gerade freundlich“, trug einen dünnen Oberlippenbart, dunkle Jeans, schwarze Jacke und schwarze, hochgekrempelte Wollmütze.

Der Mann muss nicht zwingend zu den Tätern gehören, könnte nach Polizeiangaben auch ein wichtiger Zeuge sein. Hinweise auf den Gesuchten: ☎ (04131) 29 22 15.