Trend Elektro-Räder:
I like E-Bike

Der gute alte Drahtesel war gestern – heute ist das E-Bike angesagt! Während die Zahl der Fahrrad-Neukäufe seit Jahren rückläufig ist, retten die E-Bikes und Pedelecs den Händlern und Herstellern den Umsatz. Der Zweirad-Industrieverband (ZIV) rechnet für das laufende Jahr mit rund 450.000 verkauften E-Bikes, 19 Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt sind schon heute rund 1,3 Millionen Elektroräder auf deutschen Radwegen unterwegs.

Vor allem bei Älteren sind die Räder mit dem Stecker beliebt. Kein Wunder, lassen sich mit ihnen auch weite Strecken deutlich müheloser zurücklegen als mit dem herkömmlichen Fahrrad. Die Reichweite liegt zwischen 150 und 200 Kilometer, aufgeladen ist der Akuu in zwei bis drei Stunden.

Jetzt haben sich die Hersteller als neue Zielgruppe die Pendler vorgenommen: „Gerade in den Städten oder in Stadtnähe könnte das E-Bike das Auto ersetzen“, sagt der ZIV-Sprecher Stephan Schreyer. Der Markt ist groß, knapp jeder Zweite der gut 34 Mio. Pendler hat einen Weg von weniger als 10 Kilometern zur Arbeit zurückzulegen.