Die frohe Botschaft flatterte am vorigen Freitag per Videobotschaft ins E-Mail-Postfach der Lüneburgerinnen Isabelle Stoppel und Kathrin Gelinsky: Die beiden jungen Frauen haben es bei der Wahl zur Miss Germany bis ins „Halbfinale“ geschafft. Sie fahren als letzte Kandidatinnen aus Niedersachsen zum nächsten Event.

Das bedeutet auch: Eine der beiden reist bald als Miss Niedersachsen zum Miss-Germany-Finale im Europa-Park Rust! Doch von Rivalität zwischen den beiden keine Spur: Wir fahren zusammen zum Miss-Germany-Event, verrieten sie im Gespräch mit der Lünepost.

Was die beiden Lüneburgerinnen zu der Platzierung sagen, lesen Sie in der Lünepst vom 4. November.