Am Donnerstag, 31. Oktober, ist Reformationstag – in Niedersachsen ein gesetzlicher Feiertag. Doch viele wissen vielleicht gar nicht, warum wir den Reformationstag feiern. Er geht zurück auf die Zeiten Martin Luthers, der vor über 500 Jahren die christliche Kirche revolutionierte und zu einem Wandel beitrug.

Die Idee des Wandels greift das Kloster Lüne am Vorabend mit der Veranstaltung „Wandelnacht“ auf. Workshops und Konzerte stehen auf dem Programm, auch die bekannten TV-Schauspieler Brigitte Antonius und Rolf Becker sind dabei.

Mehr zu dem Programm der Wandelnacht und zum Reformationstag am kommenden Donnerstag lesen Sie in der aktuellen Lünepost vom 26. Oktober.