Was ist mit der Arena, Herr Landrat?

Lüneburg. So wie auf diesem Bild soll sie aussehen, die „Arena Lüneburger Land“. Aber kommt die Sport- und Veranstaltungshalle mit bis zu 4800 Plätzen auch?

Mancher Lüneburger hat da mittlerweile Zweifel. Zu lange ziehen sich die Planungen und Verhandlungen hin, zu spärlich sind die Informationen, zu verworren sind die Meldungen über den Betreiber der Halle. Zuerst hieß es, FKP Scorpio wolle 180.000 Euro Pacht im Jahr zahlen. Doch zuletzt machten Gerüchte die Runde, Stadt und Landkreis müssten pro Jahr 800.000 Euro Zuschüsse zu den Betriebs- und Unterhaltungskosten zahlen – sonst würde FKP Scorpio wieder aussteigen.

Die Lünepost fragte bei Landrat Manfred Nahrstedt nach. Zahlen kommentiert der Landkreis-Chef zwar nicht, aber sonst gab er bereitwillig Auskunft – auch darüber, wie oft die Volleyballer in die Halle dürfen und warum Campus Management wieder als Betreiber im Rennen ist. Details stehen in der LP vom 14. März.