Wundervolle Weihnachtskonzerte!

Es war ein hochGenuss: LP-Chef Dieter Borchardt (r.) bedankte sich bei den russischen Künstlern und dem Moderator für ein wieder einmal hochklassiges musikalisches Erlebnis. Foto: ef

Bardowick. „Alle Jahre wieder“ – kein Weihnachtslied passt besser zu den traditionellen Konzerten der LÜNEPOST im Bardowicker Dom.

Am Freitag, 7. Dezember, wurde es hier wieder stimmungsvoll: Vadim Ptscholkin, Dirigent und Gründer des Knabenchor St. Petersburg, begeisterte mit 41 Chorsängern bei zwei ausverkauften LP-Weihnachtskonzerten.

Mit ihm ernteten Weltklasse-Geiger Vladimir Bessonov, Pianistin Ekaterina Dubkova und Peters Quartett Begeisterungsstürme für ihre Darbietungen. Garniert mit immer wieder unterhaltsamen Randgeschichten von Moderator Herbert Fricke, wurde es die perfekte Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Dass draußen kein Schnee lag, sondern Regen prasselte, geriet bei Besuchern wie Künstlern ganz schnell in Vergessenheit. Mit einem gelungenen Mix aus Weihnachtsklassikern, traditionellen russischen Weisen, Musical-Hits und volkstümlichen Liedern sowie Bessonovs virtuosem Geigenspiel wurde das 28. Lünepost-Weihnachtskonzert für viele das bisher beste.

Apropos „Alle Jahre wieder“: 2019 gibt es die Neuauflage am Freitag, 6. Dezember …

Mehr von den Konzerten finden Sie in der LP vom 12. Dezember 2018.