Vom Zirkusmann mit der Eisenstange verprügelt

Lüneburg. Blut, Polizei, Krankenwagen. Was war denn da am vorigen Sonntag auf den Lüneburger Sülzwiesen los?

Nach Ermittlungen der Polizei war ein 30 bis 40 Jahre alter Mann, der wohl zum Circus Olympia gehörte, auf einen 18-jährigen Rollerfahrer losgegangen und hatte ihm mit einem Rechen ins Gesicht geschlagen.Ein Zeuge hat den Mann fotografiert (siehe unten).

Folge: Nasenbeinbruch, Verletzung am Auge, reichlich Blut. Die Lünepost sprach mit dem Opfer und der Polizei, versuchte auch, eine Stellungnahme von den Zirkusleuten zu bekommen.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden: (04131) 83 06 22 15.