Landkreis. Ab dem heutigen Montag gilt das von Bund und Ländern in einer Telefonkonferenz geschlossene Kontaktverbot. Mehr als zwei Personen dürfen sich ab sofort nicht mehr an derselben Stelle aufhalten. So soll die Ausbreitung des Coronavirus gebremst werden. Ausnahmen gelten für den engen Familienkreis und für Mitbewohner sowie am Arbeitsplatz.

„Es wird jetzt drauf ankommen, dass wir drei, vier Wochen ganz diszipliniert sind,“ sagte Niedersachsens Ministerpräsident Stefan Weil am Sonntagabend im NDR-Fernsehen. Wenn das gelinge, gebe es eine gute Chance, mit Corona fertigzuwerden. Weil kündigte an, dass das Kontaktverbot von der Polizei kontrolliert werde.

Außerdem gilt ab heute: Friseursalons, Tattoo-Studios, Beauty-Salons und Nagelstudios dürfen nicht mehr öffnen. Restaurants sind bereits seit Sonntagabend geschlossen. Sie dürfen ihre Speisen nur noch „to go“ und auf vorherige Bestellung via Telefon oder Internet anbieten.