Amelinghausen. Ab kommenden Samstag herrscht wieder Ausnahmezustand in Amelinghausen: Neun Tage lang hält das Heideblütenfest Einwohner und Gäste in Atem.

Los geht‘s mit dem Spektakel „Der See brennt“ am Samstagabend. Auf der schwimmenden Lopausee-Bühne gibt‘s ein unterhaltsames Programm, rundherum herrscht buntes Markttreiben und nach Einbruch der Dämmerung werden eine Lasershow sowie ein Höhenfeuerwerk die Besucher zum Staunen bringen.

In der folgenden Woche locken mehr als 20 ereignisreiche Veranstaltungen für Jung und Alt ins Heidedorf. Sei es der Heide-Erlebnistag mit einem umfangreichen Programm rund um die Erika, die Fahrradtour mit der noch amtierenden Heidekönigin Mona Otto oder die Wahl des neuen Heidebockes – für jeden ist garantiert etwas dabei.

Zum absoluten Höhepunkt läuft das Fest am Sonntag, 18. August, auf: Zur Wahl der neuen Heidekönigin auf dem Kronsberg und dem Umzug mit liebevoll geschmückten Festwagen kommen jedes Jahr wieder viele tausend Besucher nach Amelinghausen.

Mehr zum Heideblütenfest in Amelinghausen und Infos über weitere Veranstaltugen in der Region lesen Sie in der aktuellen Lünepost vom 7. August 2019.