Adendorf. Eigentlich wollte Eishockey-Regionalligist Adendorfer EC am Sonntag, 15. September, seine neue Mannschaft präsentieren. Eigentlich sollte es in gut einem Monat das erste Testspiel geben, Mitte Oktober dann den Saisonstart. Eigentlich sollte Anfang Oktober auch die Schlittschuhzeit für die Hobby-Läufer wieder beginnen.

Eigentlich. Denn daraus wird nichts! „Bei der jährlichen Wartung ist ein Defekt an der Kälteanlage unter dem Beton­boden bemerkt worden“, sagt Holger Schölzel von der Gemeinde Adendorf, „bis auf Weiteres bleibt die Halle daher geschlossen!“

Derzeit läuft die Suche nach der Ursache für das Problem. Was der Schaden für das Eisstadion und den Eishockey-Club bedeutet, lesen Sie in der aktuellen Lünepost vom 4. September.