Lüneburg. „Rote Rosen“ statt „knallrotes Gummi­boot“: Mit Schlagerlegende Wencke Myhre haben die Rosen wieder mal einen prominenten Stargast verpflichtet. Die 74-jährige Norwegerin gehört seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Sängerinnen der Schlagerszene.
Im Lüneburger TV-Serienhit wird Wencke Myhre zehn Folgen lang in einer für sie typischen Rolle zu sehen sein: Sie spielt die humorvolle, patente, aber schrecklich chaotische Tante Jonna von „Käse Werner“ (gespielt vom bekannten Lüneburger DJ Dirk Hartkopf), die bei ihrem Besuch aus Oslo gleich dafür sorgt, dass Werner im Krankenhaus landet.

Natürlich geht‘s auch um die Liebe, wenn der prominente Gaststar auftaucht: Serien-Senior Hannes, gespielt von Claus Dieter Clausnitzer, wirft ein Auge auf die kesse Norwegerin. Doch er merkt schnell, dass diese seine Annäherungsversuche nur benutzt, um ihren Mann eifersüchtig zu machen. Eigentlich schade, schließlich passt der auch als „Vadder Thiel“ aus dem Münster-Tatort bekannte Clausnitzer perfekt zum zweitem großen Hit des Schlagerstars, „Ich will ‘nen Cowboy als Mann“ … Wencke Myhre ist ab Folge 3466 Anfang Dezember im Ersten zu sehen. Zuvor übernimmt ab dieser Woche erstmal ein junger Lüneburger eine Gastrolle – mehr dazu in de aktuellen Lünepost vom Mittwoch, 29. September.